Auch dieses Jahr haben wir unser traditionelles Ernst-Heimburger-Turnier ausgespielt. Alle 23 Teilnehmer erfreuten sich an der tollen Atmosphäre untereinander und dem spätsommerlichen Wetter, das uns den ganzen Tag über begleitet hatte. Erfreulich war auch, dass sich auch einige Neulinge getraut haben mitzuspielen.

Ins Halbfinale schafften es Simone/Luki, welche gegen Birgit/Heiko die Oberhand behielten und Annalena/Andy, die sich gegen Annasophia/Sören durchsetzen konnten. Im Finale um den beliebten Wanderpokal wurden dann die Partner noch einmal gewechselt. Das Duo Annalena/Luki traten gegen das Team Simone/Andy an. Was anfangs nach einer klaren Sachen ausgesehen hatte, entpuppte sich hinten heraus noch als hoch spannend. Letztenendes konnten Annalena/Luki das Doppel knapp mit 9:7 für sich entscheiden.

Wir gratulieren den Siegern zum Turniersieg und allen anderen Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen an diesem Tag.

Am Samstag, den 25.08.2018, wurde auf unserer Anlage das Grenzlandturnier 2018 ausgespielt. Beim Doppelturnier mit und gegen unsere Freunde aus Schleitheim wird jedes Jahr um den Wanderpokal (ein aus Holz geschnitztes Stühlinger Männle) gefightet.
Trotz der schlechten Wetterprognose konnte das Turnier ohne Unterbrechung gespielt werden. 13 Stühlinger und 10 Schleitheimer TennisspielerInnen haben sich bei dem traditionsreichen Turnier spannende und zum Teil hochklassige Duelle geliefert.
Ins Halbfinale kämpfen konnten sich auf unserer Seite Simone Geng, Stefanie Schüle, Frank Geng und Thomas Thomann und auf der Seite der Gäste Regula Meier, Brigitte Vogelsanger, Thomas Baumann und Georg Meier. Alle Spiele bis zum Finale wurden auf die Dauer von 25 Minuten festgelegt.

In einem spannenden Finale auf hohem Niveau duellierten sich letztenendes Stefanie und Thomas für Stühlingen und Brigitte und Georg für Schleitheim mit dem besseren Ende für uns.
Mit 10:8 konnten sich Stefanie und Thomas am Ende durchsetzen und sorgten somit dafür, dass das Stühlinger Männle zumindest für 1 Jahr wieder in seiner Heimat bleiben darf.

An dieser Stelle danke für alle SpielerInnen, HelferInnen und Zuschauer für das Mitwirken bei diesem tollen Event.

 

Weitere Bilder sind HIER zu finden.

Einen Videozusammenschnitt gibt es hier:

 

Liebe Tennisfreunde, liebe Leser,

am Samstag, den 21.07.2018  hat unser allseits beliebtes Grümpelturnier stattgefunden.


Obwohl sämtliche Wetterprognosen den ganzen Tag Regen vorausgesagt hatten, konnte man bei tollem Tenniswetter das Turnier spielen – Turnierleiter Frank Geng musste lediglich ein Stündchen zur Regenpause aufrufen. 24 teilnehmende Teams haben den Tag auf unserer Anlage sichtlich genossen und zusammen mit den Zuschauern und unseren Helfern zu einem schönen Turniertag beigetragen.


Am Ende konnten die „die Invaliden“ Michael Krajewski und Fabian Spitz den Titel des Vorjahres verteidigen. Im Finale konnten sie sich mit 6:2 gegen „Wuff Wuff“ Sven Friedrich und Andreas Mies behaupten. Den 3. Platz erreichten „Team 2614“ Sakir Yildirim und Marcel Albiez feat. Marco Habbaba.


Auch wenn die Vorzeichen aufgrund der Wetterprognose und einigen Schicksalsschlägen in diesem Jahr nicht so positiv waren, konnten wir auf ein sehr gelungenes Event zurückblicken und freuen uns auf ein mindestens genau so tolles Grümpelturnier im kommenden Jahr.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Turnierteilnehmern, den vielen Zuschauern, den vielen Helfern des Vereins um die Hauptorganisatoren Birgit Leingeruber und Laura Weißenberger für ein weiteres tolles Event auf unserer Anlage bedanken!

 

 

Weitere Bilder sind HIER zu finden

Einen Videozusammenschnitt gibt es hier:

 

Liebe Tennisfreunde,

das Wetter hat gehalten und dazu beigetragen, dass wir einen sehr schönen Tag an unserem dritten Kurt-Laumann-Turnier erleben durften.
Am 19.05.2018 trafen sich 36 Teilnehmer zum Mixed-Turnier - nicht zuletzt um unserem Kurt die Ehre zu erweisen.

Unser Turnierleiter Frank hatte trotz einzelner „Zwischenfälle“, wie z.B. einer Gleitschirm-Showeinlage von unseren Vorstandsmitgliedern Andy und Heiko, alles souverän im Griff und sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

Im Finale spielten Monika Schäuble mit Thomas Thomann gegen Yvonne Groß und Lukas Laumann um die von Ingrid gesponserte Wandertrophäe. Yvonne und Lukas haben sich schlussendlich die Namensgravur auf dem Pokal erkämpft. Herzlichen Glückwunsch!

Bei einem leckeren Hackbraten, anschließendem Zusammensitzen mit Shisha-Düftchen und einzelnen Gläschen Wein haben wir den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Zuschauern, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag bei vielen in guter Erinnerung bleibt.

 

Weitere Bilder sind HIER zu finden

Einen Videozusammenschnitt gibt es hier:

 

Am Sonntag, den 29. April, hat der Tennisclub Blau-Weiss Stühlingen seine Sommersaison 2018 offiziell eröffnet.
Da dieses Event auch als kleiner Tag der offenen Tür mit Programmpunkten gespickt wird, fanden sich nebst zahlreichen Vereinsmitgliedern erfreulicherweise auch viele Menschen auf der Anlage wieder, die nicht zum Inventar gehören.


Für Interessierte stand Luki Laumann für ein Schnuppertraining auf dem Court. Danach haben unsere Jugendverantwortlichen Heiko Güntert und Luki Laumann für die Kids ein kleines Programm auf die Beine gestellt, welches den Kids große Freude bereitet hat.

Parallel dazu organisierte unser Sportwart Frank Geng das Handicap-Gaudi-Turnier. Hier wird allen Spieler ein Handicap (z.B. Handschuhe, Skibrille, …) gegeben, mit welchem sie ihre Spiele bestreiten. Das Turnier, das allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht hat, gewann schlussendlich Ralf Fricker.


Nach dem "offiziellen" Teil wurde dann bei geselligem Beisammensein mit dem ein oder anderen Gläschen auf einen schönen Tag angestoßen.

 

Weitere Bilder HIER

 

Einen Videozusammenschnitt gibt es hier:

 

Beim Rückblick auf das Jahr 2017 in der Hauptversammlung des Tennisclubs Blau-Weiss Stühlingen überwogen die positiven Aspekte. Vorstand Andi Apruzzese hatte Anfang 2017 als Ziel anvisiert, dass der Verein kontinuierlich um vier Mitglieder pro Jahr wachsen sollte. Ende des Jahres konnte der Tennisverein trotz einiger Austritte insgesamt einen Zuwachs von 29 Mitgliedern verzeichnen. Neue Trainingskonzepte, die den Zugang für Anfänger zum Tennissport erleichtern, die Jugendarbeit und die Breitenwirkung des Grümpelturniers haben Tennis in Stühlingen attraktiv gemacht.

Hier weiterlesen:

(veröffentlicht am 08. März 2018 auf badische-zeitung.de)

 

Hier geht es weiter zum Artikel des Südkuriers:

(veröffentlicht am 04. März.2018 auf suedkurier.de)

Nächste Termine

Keine Termine
 
 Forum
 
Anfahrt